Projektdetail

Zementwerk Karsdorf: Netzberechnung und Simulation

 

Auf einen Blick

Branche: Elektrische Energietechnik
Endkunde: OPTERRA Zement GmbH, Werk Karsdorf
Projekt: Netzberechnung, Erstellung des vollständigen Netzmodells und umfassende Simulation für das elektrische Netz des Zementwerks Karsdorf
Besonderheiten: Komplexe Netzstruktur mit teils sehr alten Bestandsanlagen.
Projektlaufzeit: Januar 2017 bis August 2018

 

Ausgangssituation und Ziele: Im Zementwerk Karsdorf produziert die OPTERRA Zement GmbH Portland-, Portlandkomposit- und Hochofenzemente sowie Spezialbindemittel, die individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. Das Werk verfügt darüber hinaus über eine Packerei für Sackzemente. Karsdorf zählt zu den größten Zementwerken in Deutschland. Im Zuge einer laufenden Optimierung der über Jahrzehnte gewachsenen Infrastruktur sollte das Netz berechnet und ein Netzmodell erstellt werden.

Projektumfang: ASCORI ermittelte vor Ort den Istzustand. Das bestehende, sehr komplexe Netz, das insgesamt 29 Schaltanlagen – von 110kV bis 0,4kV – mit mehr als 250 Feldern umfasste, wurde in PowerFactory modelliert. Da einige Netzelemente und Betriebsmittel aufgrund ihres hohen Alters nicht in aktuellen Datenbanken der Hersteller oder der Software enthalten waren, wurden umfangreiche Recherchen zu Kenndaten für eine korrekte Berechnung erforderlich. In einigen Fällen, wo diese Recherchen ergebnislos bleiben, wurden Analogieschlüsse anhand von Vergleichstypen gezogen.

Es folgten Lastfluss- und Kurzschlussstromberechnung sowie eine Ermittlung der Betriebsmittelauslastung und Spannungsverteilung. Die Überprüfung der Auslegung von Betriebsmitteln und Schaltanlagen ergab verschiedene technisch nicht sichere Schalt- bzw. Betriebszustände. Entsprechende Pläne für notwendige Umbaumaßnahmen wurden entwickelt. Eine Simulation verschiedener Betriebszustände mündete darüber hinaus in konkreten Empfehlungen für weitere Optimierungen.

Ergebnisse und Ausblick: Experten von ASCORI begleiteten die Umbau- und Optimierungsmaßnahmen vor Ort. Künftig werden die umfassenden Netzberechnungen Grundlage für weitere Umbauten und Investitionen in Karsdorf sein. Geplante Umbauten können mithilfe des Netzmodells einfach simuliert und geprüft werden. Entscheidungen über entsprechende Investitionen werden dabei durch die Berechnung verschiedener Varianten sehr erleichtert.

Fragen? Kontaktieren Sie uns!
mkarcherZementwerk Karsdorf